Slide background
Slide background
Familie kommt in die Wohnung

Unsere Abschlusstüren für Mehrfamilienhäuser können mehr als nur gut aussehen

Lange Zeit wurde der Qualität von Wohnungseingangstüren in Mehrfamilienhäusern nur wenig Beachtung geschenkt. Sie wurden zumeist nur unter dem Gesichtspunkten der Kosten ausgewählt. Das hat sich in den letzten 2 Jahrzehnten aus vielerlei Gründen geändert:

  • Auch bei der Wohnung gilt: Die Eingangstür ist die Visitenkarte der Bewohner. Immer mehr Mieter und Inhaber von Eigentumswohnungen legen Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild ihres Eingangsbereiches.
  • Die Energiepreise kennen nur eine Richtung: nach oben. Daher sollte die Wärme möglichst in der Wohnung gehalten werden, besonders wenn der Hausflur nicht oder nur sparsam beheizt wird. Und Zugluft im Wohnungsflur gehört mit einer modernen Abschlusstür endgültig der Vergangenheit an.
  • Die Anforderungen des Alltags sind gestiegen. Das eigene Zuhause wird immer wichtiger als Ort der Ruhe. Daher sind gute Schallschutzwerte der Wohnungsabschlusstür wichtig. Der Lärm vom Hausflur soll draußen, in der Wohnung Gesprochenes privat bleiben, wenn die Tür ins Schloss fällt.
  • Wirksamer Einbruchschutz ist heute ein unabdingbares Muss. Denn die Zahl der Tageswohnungseinbrüche ist nach wie vor hoch (38.099 Fälle gem. Polizeilicher Kriminalstatistik 2018, BKA). Und da die Haustür des Mehrfamilienhauses gemäß einem Urteil des Landgerichtes Frankfurt am Main nicht abgeschlossen werden darf, ist es umso wichtiger, die eigenen vier Wände mit einer einbruchhemmenden Wohnungseingangstür zu schützen.
  • Klimaklassen waren früher unbekannt. Sie geben an, wie die mechanische Stabilität und das Stehvermögen (auch Verzugssteifigkeit genannt) einer Tür bei unterschiedlicher Temperatur und Luftfeuchtigkeit zwischen Hausflur und Wohnung beschaffen ist. Für Wohnungseingangstüren wird die Klimaklasse II oder III empfohlen.
  • Auch das Thema „Barrierefreiheit“ rückt immer mehr in den Fokus. Denn viele Menschen möchten bis in hohe Alter hinein selbstbestimmt in der eigenen Wohnung leben. Daher sollte der Zugang möglichst barrierefrei sein – nicht nur für Menschen, die schon heute auf einen Rollator oder einen Rollstuhl angewiesen sind.
Tipp

Die Wohnungseingangstüren von KOLB erfüllen alle modernen Anforderungen an Komfort, Design, Sicherheit, Wärmeschutz und Lärmdämmung. Neubau oder Modernisierung:
Ihre Anfrage lohnt sich immer.


Das Design: klassisch weiß, Holzoptik oder farbig – alles ist möglich

Wohnungseingangstüren werden oftmals primär unter funktionalen Gesichtspunkten ausgesucht. Aber auch die Optik sollte überzeugen. Je nach Material bieten sich verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Wohnungstüren mit einer CPL-Beschichtung haben z.B. nicht nur den Vorteil, dass sie besonders robust und kratzfest sind, sie können auch in der Farbe der Wahl gestaltet werden. In anspruchsvollen Wohn-Objekten können echtholzfurnierte Abschlusstüren das gehobene Niveau unterstreichen. Wem das zu aufwändig erscheint, für den sind Aluminiumtüren mit einem Dekor in Holzoptik eine gute Alternative. Sie sind auf den ersten Blick kaum von Echtholz zu unterscheiden. Schlicht und elegant wirken Wohnungseingangstüren in Weißlack. Sie eignen sich für nahezu jedes Wohnobjekt.
Aus Erfahrung wissen wir, dass es beim Kauf von Wohnungseingangstüren für Mehrfamilienhäuser, die von einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) genutzt werden, oftmals gar nicht so einfach ist, alle Geschmäcker „unter einen Hut“ zu bringen. Denn Wohnungseingangstüren sind lt. einem BGH-Urteil zwingend Gemeinschaftseigentum. Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Außenseite der Tür einheitlich für alle Parteien und die Innenseite individuell zu gestalten. Ein Kompromiss, der gerne eingegangen wird.

Individuelle Wohnungseingangstür in weiß mit Holzdekor

Wohnungseingangstür wird aufgeschlossen

Einbruchschutz, der wirkt, wenn es darauf ankommt

Mittlerweile sind auch Mehrfamilienhäuser „lohnende“ Ziele für Einbrecherbanden oder Gelegenheitstäter. Die finden schnell heraus, wann die meisten Bewohner das Haus verlassen haben oder ihre Einkäufe erledigen. Und da die Haupteingangstür des Mehrfamilienhauses nicht abgeschlossen werden darf, um keine Fluchtwege zu versperren, ist es umso wichtiger, die eigene Tür ausreichend zu sichern.
Beim Einbruchschutz kommt es darauf an, dass alle Elemente der Tür ausreichend Widerstand beim Versuch leisten, unbefugt in die Wohnung zu gelangen. Bei den Wohnungseingangstüren aus dem KOLB-Programm bilden Türblatt, Zarge, Schloss und Beschlag eine kompakte Einheit, die nur schwer zu knacken ist.
Für noch mehr Sicherheit empfehlen wir Mehrfachverriegelung, Sperrbügel zur spaltfreien Öffnung der Tür und einen (digitalen) Türspion.


Gute Dämmung spart Energie und erhöht den Schallschutz

Die wahren Qualitäten einer guten Wohnungseingangstür offenbaren sich erst auf den zweiten Blick. Damit die Wärme im Haus und der Lärm draußen bleibt, kommt es besonders auf die Füllung des Türblattes an. Hier trennt sich oftmals die „Spreu vom Weizen“. Gute Wohnungseingangstüren zeichnen sich durch einen hochwertigen Dämmkern aus, der mehrlagig aufgebaut ist. Auch die qualitativ hochwertige umlaufenden Dichtungen und eine absenkbare Bodendichtung erhöhen den Wärme- und Schallschutz. So gehört Zugluft an der Wohnungsabschlusstür endlich der Vergangenheit an. Und der Lärm aus dem Treppenflur bleibt nach dem Schließen der Tür draußen.

Weiße Wohnungseingangstür

Unser Service

Übrigens: KOLB erledigt auch den Türentausch schnell & sauber mit eigenem Montageteam. Ihre alte Tür nehmen wir auf Wunsch mit, und entsorgen sie vorschriftsgemäß.
Mehr über die modernen Wohnungseingangstüren von KOLB erfahren Sie bei Ihrem Besuch in unserer Ausstellung. Hier finden Sie vorab ausführliches Informationsmaterial!


Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.